Rückblick: Frühjahres Zuchtschau am 01.05.2022.

Bei der Terminplanung für das Jahr 2022, hatten wir uns entschlossen am 01.05.2022 die Frühjahres Zuchtschau anzubieten. Als Richterin konnten wir Frau Daniela Köchling begrüßen. Frau Köchling hatte sich schon 2020 bereit erklärt das Richteramt zu übernehmen. Aber die Corona Pandemie machte es leider unmöglich. Umso mehr freuten wir uns nun sie endlich kennen zu lernen. Aufgrund der an diesem Tag doch zahlreich stattfindenden Veranstaltungen, waren wir etwas angespannt. Die Spannung wich aber sehr schnell als die ersten Aussteller sich anmeldeten. Bei 20 Meldungen atmeten wir tief durch aber es sollte noch besser werden, 36 Hunde stellten sich der Bewertung und dem Urteil der Richterin. Frau Köchling war nicht nur über die Qualität der vorgestellten Hunde erfreut, auch staunte sie über die Menge von Kurzhaar Teckeln an diesem Tag.

Ganz besonders stolz können wir über die Ergebnisse unserer Klubmitglieder sein. Mit Vorzüglich bewertet wurde der Kurzhaar Rüde Davy, geführt von seinem Frauchen Sabrina Hoffmann, der Kurzhaar Rüde Brisko, geführt von seinem Frauchen Uta Rüdiger, die Kurzhaar Hündin Fany, geführt von ihrem Frauchen Stephanie Pitterling, die Kurzhaar Hündin Lotte, geführt von ihrem Herrchen Ronni Schrumpf, die Rauhaar Hündin Hexe, geführt von Petra Hain, die Rauhaar Hündin Edda, geführt von ihrem Frauchen Annette Ortlepp und der Langhaar Rüde Falco, geführt von seinem Frauchen Petra Hain. Bei der Frage wer der schönste Hund des jeweiligen Haarkleides ist setzte sich Edda bei der Rauhaar Kategorie und Falco bei der Langhaar Kategorie durch. Aber das war Falco von der Taunushöhe noch nicht genug .

Er wurde von der Richterin auch noch als Tagessieger bewertet. Schönster Kurzhaar wurde ein junger Rüde, der sich am Tag vorher noch mit einen Ratte angelegt hatte, und die Kampfspuren deutlich sichtbar auf der Nase trug. Dies hielt ihn aber nicht ab sich selbstbewusst zu präsentieren. Die absoluten Publikums Lieblinge waren 4 Puppys (Hunde von 3-6 Monaten) die ein vielfaches „Wie süüß“vor allen Dingen von den weiblichen Besuchern erzeugten. Für jeden der 4 Knirpse gab einen kleinen Pokal.

Es war ein toller Tag im Kreise der Dackelleute. Mir bleibt nur übrig mich ganz herzlich bei Frau Köchling für das faire Richten zu bedanken. Ich glaube sie hat sich bei uns sehr wohl gefühlt. Mein Dank geht auch an das tolle Ringteam und an alle Helfer, egal ob sie bei der Essen, Getränke und Kuchenausgabe, Kasse und Küchenteam zur Stelle waren. Ohne euch wäre solch eine erfolgreiche Veranstaltung nicht möglich.

Dafür von mir ein dickes DANKESCHÖN.

Jochen Schubert

Veröffentlicht in Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.