Home
Aktuell/Neuigkeiten
Termine
Vereinsgelände
Geländeordnung
Lehrgänge
Spielstunde
Ausstellungswesen
Züchter und Welpen
Deckrüden
Gebrauchswesen
Rückblick 2016
Frühjahrszuchtschau
Begleithundeprüfung
Sommerfest
Herbstzuchtschau
Dackelwanderung
Ehrenabend
Weihnachtsfeier
Containeraufbau
Rückblick 2017
Rückblick 2018
Rückblick 2019
Fotogalerie
Satzung
Unsere Dackel
Preise und Gebühren
Vorstand und Kontakt
Impressum
Links
Gästebuch


Herbstzuchtschau

 

Nach Tropischen Tagen im 30-35Grad Bereich kam pünktlich zum Wochenende ein Temperatursturz von 10-15 Grad. Dies allein war aber noch nicht genug, als wir am Samstag mit den Aufbauarbeiten beschäftigt waren kamen noch dicke Regenwolken hinzu. Diese bescherten uns am Spätabend und in der Nacht ergiebigen Regen und tiefe Sorgenfalten auf der Stirn. Als wir am Sonntagmorgen auf das Klubgelände kamen hatte es aber zum Glück aufgehört zu regnen und wir bereiteten alles zum Empfang unserer Gäste und Aussteller vor.

  

   
   

Die Schauleitung lag in den Händen von Frau Petra Hain. Frau Iris Steigmüller hatten wir als Richterin gewinnen können, ihr zur Seite stand Herr Kutzelmann als Richteranwärter. 12 Teckel stellten sich den beiden Fachleuten zur Beurteilung. Bester Jüngster wurde der Kaninchenteckel Kawinak vom Brendelstein geführt von seinem Frauchen J.Tischak. Die beste unter den Jugendhunden war die Langhaarhündin Belissima von der Taunushöhe die professionell von Heidrun Odenweller-Klügl  geführt wurde. Das beste Rauhhaarmodell war Lina vom Teufelsfelsen von Alexandra Zerweck.

   

   

 

 

 

Das auch Hundesenioren einiges zu bieten haben bewies Itus vom Alten Jagen, der mit seinem Frauchen Uta Rüdiger den Titel Bester Veteran gewinnen konnte. Den Höhepunkt der Zuchtschau setzte dann die Langhaarhündin Anna von der Taunushöhe mit ihrem Herrchen Manfred Breitmoser. Sie wurde bester Langhaar und Tagessieger.

Die Gruppe Offenbach/Mühlheim bedankt sich bei allen Ausstellern für ihren Besuch und freut sich auf ein Wiedersehen.

Ein ganz dickes Dankeschön geht an alle Helfer die durch ihren Einsatz zum Gelingen unserer Zuchtschau beigetragen haben.

 

Joachim Schubert